Tja, Seit Windows 8 wurde es sehr schwer, mal ebenso mittels F8 ins Bootmenü zu kommen, um bspw. in den abgesicherten Modus zu gelangen. Gerade eben sprang mir im Heise-Forum (Eigentlich bin ich nur ins Beitrags-Forum rein, um mich am Symantex-Bashing zu erfreuen 😉) der entscheidende Tipp ins Auge, um genug Zeit zu haben, um die Taste F8 zu drücken:

  1. ins CMD-Fenster (mit Admin-Rechten)
  2. bcdedit /set {bootmgr} displaybootmenu yes
  3. bcdedit /set {bootmgr} timeout 5

zu 1) Win-Taste drücken | „cmd“ tippen | Rechtsklick auf den Eintrag „Eingabeaufforderung (App)“ | „Als Adminaistrator ausführen“ auswählen | ggf. die Windows-Sicherheitsabfrage mit „Ja“ bestätigen

zu 3) die Zahl 5 ggf. durch einen anderen Wert (jeweils in Sekunden) ersetzen.